Beim ersten Treffen der neuen Forscher-Kids, haben wir eine Wanderung auf dem wunderschönen Natur – und Kulturlehrpfad gemacht. Es war schon recht kalt draußen, aber die Pfützen waren richtig toll, sodass wir mit unseren Gummistiefeln durch alle durchgewatet sind. Wir haben auch viele Tierspuren und Kunstwerke entdeckt, jedoch haben wir das Vogelgezwitscher vermisst. Isabel hatte die Idee, dass alle Vögel in den Osten geflogen sind, weil es bei uns so kalt geworden ist. Und Clara berichtete ganz aufgeregt, dass uns zwei Ritter begegnet sind. Die Ritter waren eigentlich Reiter, aber in der Abenddämmerung im dunklen Fichtenwald trotzdem sehr beeindruckend für die Kinder. Am Ende waren wir alle sehr müde von der weiten Wanderung. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Forschertreffen.